Jubiläumskonzert

    1849 … die Revolutionen in Europa werden endgültig niedergeschlagen, Giuseppe Mazzini ruft im Kirchenstaat die Römische Republik aus, die jedoch nur fünf Monate Bestand hat, am 25. September
    1849 stirbt Johann Strauß Vater (österreichischer Komponist) und in Steinbach/Steyr wird die Korpsmusik, ein Vorfahre der heutigen Musikkapelle, gegründet.

    Der Musikverein Steinbach/Steyr feiert somit im Jahr 2019 sein 170‐jähriges Bestehen.

    Anlässlich dieses Jubiläums wurde erstmals in der Geschichte des Musikvereins eine CD unter dem Titel „So spüd d´Musi nåch 170 Joahr“ aufgenommen und diese wird im Frühjahr 2019 erscheinen. Alle die nicht solange warten bzw. ein paar Kostproben hören wollen, können dies gerne bereits im ORF Radio OÖ bei „G´sungen und g´spielt“ am 4. April 2019 und beim Jubiläumskonzert am 13. April 2019 in Waldneukirchen tun.

    Aber nicht nur was „nåch 170 Joahr“ in der Blasmusik Einzug gehalten hat, sondern auch was sich in den letzten 170 Jahren in der Musik getan hat, wird der Musikverein Steinbach/Steyr beim Jubiläumskonzert zum Besten geben. Gestartet wird in 1849 mit dem „Kaiserin Sissy‐Marsch“, nach einem Zwischenstopp in 1944 mit „Glenn Miller in Concert“ kommt man schließlich zu den „80er Kulthits“ und zum großen Showdown einer Uraufführung des jungen Steinbacher Komponisten und Musikers Markus Haslehner in 2019 an.

    Spannen Sie mit uns einen historischen Bogen über die letzten 170 Jahre des Musikvereins. Wir freuen uns schon auf Sie!

    Eintrittskarten sind bei allen Musikerinnen und Musikern zum Preis von € 10 (Vorverkauf) erhältlich, an der Abendkasse können Sie Karten zum Preis von € 12 erwerben.

    • 2019_Gesamtfoto
    © Musikverein Steinbach/Steyr

    Please publish modules in offcanvas position.

    Free Joomla templates by L.THEME

    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    Ok